[Drucken]
[Fenster schließen]
Kompetenzzentrum

Aktuelles

03.03.2008

Erster Techniksender im Internet

Im Februar wurde in Düsseldorf auf dem Jahrestreffen der vom VDI gegründeten Initiative SACHEN MACHEN Deutschlands erster Technik-TV-Sender ins Leben gerufen. Der vor allem für den Nachwuchs gegründete WebTV-Sender 'TecTV' wird von der Stuttgarter Bewegtbildagentur fischerAppelt, tv media produziert und ist unter www.tectv.de zu erreichen.

29.02.2008

Lebensentwürfe jenseits überkommener Rollenbilder

Staatssekretär Gerd Hoofe und der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit, Frank-J. Weise, haben am 7. Februar 2008 die Wanderausstellung "Rollenbilder im Wandel" eröffnet. "Frauen können nicht Fußball spielen", "Männer können nicht wickeln" - Vorurteile wie diese sind in vielen Köpfen noch immer fest verankert. Alte Rollenbilder beeinflussen den Alltag in Familie und Arbeitswelt und hindern uns nicht selten, unsere Lebensziele zu verwirklichen.

28.02.2008

IT-Kompetenz für Frauen im Handwerk

In Deutschland sind etwa 75 Prozent aller Handwerksunternehmen Familienbetriebe in denen häufig Mit-Chefinnen, Töchter oder Schwiegertöchter die Verwaltungsaufgaben übernehmen. Wichtige Arbeiten, zum Beispiel das Erstellen von Rechnungen und Mahnungen, werden häufig mit einfachen Office-Anwendungen durchgeführt. Eine professionelle Internetseite ist zwar häufig im Gespräch - bleibt aber über Jahre ein unerledigter Punkt auf der To-Do-Liste, weil im Alltagsgeschäft für solche Überlegungen kaum Zeit bleibt.

27.02.2008

Call zum FiNuT-Kongress verlängert

Der 34. Kongress von Frauen in Naturwissenschaft und Technik findet vom 1. bis 4. Mai in der Universität Bonn statt. Die Einreichungsfrist für Veranstaltungen wird bis zum 5. März 2008 verlängert. Beiträge, die später eintreffen, müssen von den Anbieterinnen auf dem Kongress selbst organisiert werden. Alle Angebote werden am 16. März veröffentlicht.

26.02.2008

Wissenschaftlerinnen arbeiten vor allem in Ostdeutschland

2006 waren in der Europäischen Union fast 30 Millionen Frauen im Alter zwischen 25 und 64 Jahren in Wissenschaft und Technik beschäftigt. Dies entspricht einem Frauenanteil von 50,8 Prozent. Den größten Anteil von Frauen, die in Wissenschaft und Technik beschäftigt waren, verzeichnete Litauen mit 72 Prozent, gefolgt von Estland mit 69,7 Prozent. In 15 von 27 EU-Mitgliedstaaten waren mehr als die Hälfte aller Beschäftigten in diesem Bereich Frauen. Deutschland liegt mit 49,9 Prozent knapp darunter.

25.02.2008

Tagung "Zwischen Anerkennung und Marginalisierung: Gleichstellungspolitik in Zeiten von Exzellenz und Globalisierung"

Die Tagung "Zwischen Anerkennung und Marginalisierung: Gleichstellungspolitik in Zeiten von Exzellenz und Globalisierung" des Interdisziplinären Zentrums für Frauen- und Geschlechterforschung (IFF) findet am 25.und 26.April 2008 in der Universität Bielefeld statt. Diese Veranstaltung ist eine Fortführung der Tagung "Konstruktives Spannungsverhältnis: Frauen- und Geschlechterforschung und Gleichstellungspolitik?" des IFF, die im vergangenen Jahr in der Universität Bielefeld durchgeführt wurde. Die dort anregend geführte Diskussion soll neu aufgegriffen und weitergeführt werden.

22.02.2008

ManagerINNEN-Talk Kraftwerk Familienunternehmen

Einladung zum Themenabend des ManagerINNEN-Talks Kraftwerk Familienunternehmen am 03. März 2008 im Ostwestfalensaal in der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, Elsa-Brändström-Straße 1-3 in Bielefeld. Den Einladungsflyer finden Sie hier.

22.02.2008

Internet ganz praktisch: klick - mach mit!

Ziel des neuen Programms "klick - mach mit!" der Landesstiftung Baden-Württemberg ist es, Bürgerinnen und Bürgern, die bereits erste Erfahrungen im Internet gesammelt haben, weiterführende Internet-Anwendungen zu vermitteln und dadurch die "digitale Nutzungskompetenz" im Land nachhaltig zu stärken. Im Rahmen des Programms werden Internetkurse angeboten, die darauf abzielen, engagierte Bürger des Landes bei ihren Initiativen zu unterstützen - beispielsweise beim Lernen, im Ehrenamt oder bei der Suche nach neuer Arbeit.

21.02.2008

Projekte managen mit Methode

Projekte managen heißt heutzutage neben Planung, Durchführung und Controlling von Projekten auch Ideen überzeugend vermitteln, Teams leiten, Konflikte managen und kommunikative Prozesse steuern können. In unserer Online-Weiterbildung vermitteln wir Ihnen Kompetenzen in all diesen Anwendungsbereichen. "work-life-balance" wird möglich durch die Kombination von Lernen am eigenen PC und in Präsenzseminaren. ProjektKOMM-online richtet sich an Frauen mit Hochschulabschluss und Berufserfahrung.

20.02.2008

Kostenloser Steuercheck für Rentnerinnen und Rentner

Der Renten-Service der Deutschen Post AG und die Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V. (VLH) bieten einen kostenlosen Steuercheck für Rentnerinnen und Rentner über das Internet an. Damit können Menschen, die im Ruhestand sind, ermitteln, ob sie zur Abgabe einer Erklärung ihrer Einkünfte verpflichtet sind.

Quelle: http://www.kompetenzz.de/Aktuelles