[Drucken]
[Fenster schließen]
Kompetenzzentrum

Aktuelles

29.04.2008

Wie Frauen begannen, die Welt zu verändern

Als politische Journalistin lernte sie das männliche System der Bonner Republik kennen. Als Pressesprecherin der Bundestagspräsidentin machte sie die Frauenpolitik zu ihrem Thema. Als Gleichstellungsbeauftragte kämpfte sie für eine Unternehmenskultur auf Augenhöhe. In ihrem Buch "Auf Augenhöhe: Wie Frauen begannen, die Welt zu verändern" erzählt Heli Ihlefeld ihr Leben: das Leben einer mutigen Frau, die sich in einer Männerwelt zu behaupten wusste.

28.04.2008

Fast Track: Wissenschaftlerinnen auf der Überholspur

Die Robert Bosch Stiftung schreibt zum zweiten Mal ihr Förderprogramm Fast Track aus. Das Intensivtraining bietet zwanzig exzellenten Postdoktorandinnen der Physik, Chemie, Mathematik oder Ingenieurwissenschaften ab Herbst 2008 einmalige Chancen. In mehrtägigen Intensivseminaren werden Fähigkeiten und Kompetenzen entwickelt, um den Weg zur Spitze in Forschung und Wissenschaftsmanagement zu ebnen.

25.04.2008

Am Girls'Day ist die Zukunft ganz nah - Über 130.000 Mädchen erleben Technikberufe

Am achten Girls'Day - Mädchen-Zukunftstag schnupperten bundesweit über 130.000 Schülerinnen in Technik und Naturwissenschaften. Mit der erfolgreichen Initiative haben in den letzten Jahren fast 800.000 Teilnehmerinnen technische Berufe erproben können. Die Beteiligung von Betrieben, Hochschulen und Forschungseinrichtungen stieg kontinuierlich auf über 8.500 Veranstaltungen zum Girls'Day 2008. Als frühzeitig ansetzende Maßnahme ist der Girls'Day mittlerweile wichtiger Baustein in der Berufsorientierung von Mädchen und eröffnet neue Perspektiven jenseits der traditionell von Frauen besetzen Bereiche.

24.04.2008

Auftaktveranstaltung zum Girls'Day 2008 im Bundeskanzleramt

Bei der Auftaktveranstaltung zum Girls'Day 2008 am 23. April im Bundeskanzleramt in Berlin dankte Bundeskanzlerin Angela Merkel den Girls'Day-Organisatorinnen und Organisatoren. Viele Mädchen hätten durch den Aktionstag ganz neue Berufe kennen gelernt. Prof. Barbara Schwarze, D21 Präsidiumsmitglied und Vorstandsvorsitzende des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit, das den Girls'Day bundesweit koordiniert, begrüßte die Bundeskanzlerin am Stand.

23.04.2008

Dokumentation "Frauen - Technik - Management"

Eine ausführliche Dokumentation der Veranstaltung "Frauen - Technik - Management - Weibliche Führungskräfte in der High-Tech-Branche", die vom Team der Elektroingenieurinnen im VDE im Oktober 2007 gemeinsam mit der Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin veranstaltet wurde, ist veröffentlicht. Ziel des Symposiums war es, die Chancen und Hindernisse für Frauen an der Spitze in der High-Tech-Industrie aufzudecken.

22.04.2008

Neue Leitung der European Science Foundation

Die finnische Biochemikerin Prof. Marja Makarow hat den Posten als Generaldirektorin der Europäischen Wissenschaftsstiftung (EWS) übernommen und leitet damit als erste Frau die vor über 30 Jahren ins Leben gerufene Organisation. Frau Makarow beschreibt die mangelnde Präsenz von Frauen in der Forschung als '"persönliche Herzensangelegenheit" und betont die Notwendigkeit von positiven Rollenmodellen.

21.04.2008

Studienberechtigte 2006: Studierquote weiterhin leicht rückläufig

Die Betrachtung der Studienabsichten und Fächerpräferenzen der Schulabgängerinnen und Schulabgänger 2006 zeigt laut der aktuellen Veröffentlichung der Hochschul-Informations-System GmbH (HIS) allein für Maschinenbau ein Wachstumstrend während die restlichen Fächer weitgehend stabil geblieben bzw. leicht rückgängig sind. Die Studierquote liegt bei 68 Prozent.

18.04.2008

WoMenPower Fachkongress Potenziale nutzen - Vielfalt leben!

Zum fünften Mal findet am 25. April 2008 WoMenPower, der Fachkongress zum Thema Chancengleichheit von Frauen und Männern in Wirtschaft und Forschung, im Rahmen der HANNOVER MESSE statt. In Vorträgen und Workshops geben Experten und Expertinnen Einblicke in Erfolgsstrategien und Karriereperspektiven. In einer begleitenden Ausstellung präsentieren sich Arbeitgeber, Bildungsträger und die Partner des Kongresses.

17.04.2008

Deutsche Managerinnen fürchten Globalisierung

Laut der aktuellen Studie der Unternehmensberatung Accenture One Step Ahead of 2011: A New Horizon for Working Women fühlt sich zwei Drittel der deutschen Managerinnen nicht ausreichend auf die Herausforderungen der Globalisierung vorbereitet - obwohl sie gut ausgebildet sind, Fremdsprachen beherrschen und interkulturelle Kompetenz besitzen.

17.04.2008

Fragebogen "Gute Beispiele" - Internet-Nutzung von Migrantinnen und Migranten in Deutschland

Zum Aufbau einer bundesweiten "Gute Beispiele" Datenbank werden Maßnahmen und Initiativen gesucht, die im Bereich Internet-Nutzung von Migrantinnen und Migranten in Deutschland aktiv sind oder waren. Mit 24 Fragen in einem aktuell veröffentlichten Erhebungsbogen richtet sich das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. an Akteurinnen und Akteure aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, die Erfahrungen in diesem Themenfeld haben.

Quelle: http://www.kompetenzz.de/Aktuelles